Die DynaDisc-Installation erfüllte den dringenden Bedarf für verminderte Emissionen.

Die Renovierung der Kläranlage Himmerfjärden südlich von Stockholm soll 2018 abgeschlossen sein. Eine rasche Lösung für die neuen, strengeren Anforderungen war gefragt, die bereits in Kraft getreten sind.

Kundenfallstudie Himmerfjärden

Herausforderung
Planmäßig soll Himmerfjärden 2018 voll funktionsfähig sein. Durch die neuen und strengeren Anforderungen war die Anlage zu einem schnellen Handeln gezwungen, damit sie auch weiterhin sauberes Wasser in den sensiblen Himmerfjärden einleiten konnte. Verschiedene Optionen wurden geprüft. Doch nur Nordic Water konnte eine zufriedenstellende Lösung anbieten.

Lösung
An drei verschiedenen Terminen wurden insgesamt sechs DynaDisc-Filter installiert. Der rotierende Scheibenfilter DynaDisc verbindet eine intelligente Bauweise mit moderner Technologie. Aufgrund der einzigartigen Konstruktion arbeitet dieser Filter über einen langen Zeitraum sehr zuverlässig.
Unsere DynaDisc-Filter ersetzten zehn vorhandene Traversenfilter. Die DynaDisc-Filter wurden im Hinblick auf die biologischen Stufen und Absetzbecken stromabwärts installiert.

Ergebnisse

Die Emission von Schwebstoffen (SS, suspended solids) wurde auf < 5 mg/l reduziert (weit unterhalb des Zielwerts von 10 mg/l). Bei Bedarf werden sowohl PAK (Pulveraktivkohle) und Polymere dosiert.  Technische Daten
Q max: 6000 m³/h
Geschwindigkeit: 5-9 m/h, je nach Eingangsdurchfluss
Maschenweite: 10 Mikron
Schwebstoffe (SS) ein: 20-30 mg/I
Schwebstoffe (SS) aus: < 5 mg/l

Verwandte produkte