DynaCloth Discfilter

Intelligentes Design – effektive Tiefenfiltration
Der DynaCloth-Polstofffilter bietet eine hochwertige Filtrationsleistung für kommunale und industrielle Wasser-, Abwasser- und Wasserwiederverwendungsanwendungen unter Verwendung der Florfiltertechnik.

Das firmeneigene Filtergewebe, das aus einzelnen, in ein Trägergewebe eingewebten Florfasern besteht und auf beiden Seiten jeder Scheibe auf leicht abnehmbaren Filterplatten angebracht ist, bietet eine Kombination aus Sieb- und Tiefenfiltration. Dieses Gewebe ist mit einer Maschenweite von bis zu 5 Mikrometern verfügbar.

Das DynaCloth produziert qualitativ hochwertige Filterabwässer mit weniger als 5mg/l abfiltrierbarer Stoffe (AFS) und eignet sich für eine Reihe von Aufbereitungsanwendungen zur Reduzierung von AFS, BSB, P, etc.

Erhältlich in vier Scheibengrößen 0,7 m, 1 m, 2,1 m und 3 m bietet er mit bis zu 32 Scheiben pro Filter eine Nettofilterfläche von bis zu 258 m².

Lamella® LP

Lamellenpaket für eine optimale Sedimentation bei der Abwasserreinigung

Lamella-Lamellenseparatoren wurden in den 1970er Jahren vom Axel Johnson-Institut in Schweden entwickelt. Sie sind zum weltweit führenden Produkt in der Lamellentechnologie avanciert. Der Lamellenseparator ist dafür ausgelegt, die Sedimentation auf kleinstmöglichem Raum zu erhöhen. Die Popularität ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen: Zu den wichtigsten zählt die bewährte Konstruktion, die zur hervorragenden Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit beiträgt, die für Lamella so typisch ist.

Lamella® LPS

Lamellenpaket für eine optimale Sedimentation bei der Trinkwasserreinigung

Lamella-Lamellenseparatoren wurden in den 1970er Jahren vom Axel Johnson-Institut in Schweden entwickelt. Sie sind zum weltweit führenden Produkt in der Lamellentechnologie avanciert. Der Lamellenseparator ist dafür ausgelegt, die Sedimentation auf kleinstmöglichem Raum zu erhöhen. Die Popularität ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen: Zu den wichtigsten zählt die bewährte Konstruktion, die zur hervorragenden Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit beiträgt, die für Lamella so typisch ist.

Lamellenseparator LS

Optimale Sedimentation auf kleinstem Raum

Lamella®-Lamellenseparatoren wurden in den 1970er Jahren vom Axel Johnson-Institut in Schweden entwickelt. Sie sind zum weltweit führenden Produkt in der Lamellentechnologie avanciert. Der Lamellenseparator ist dafür ausgelegt, die Sedimentation auf kleinstmöglichem Raum zu erhöhen. Die Popularität ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen: Zu den wichtigsten zählt die bewährte Konstruktion, die zur hervorragenden Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit beiträgt, die für Lamella so typisch ist.

Lamellenseparator LT

Optimale Sedimentation auf kleinstem Raum.

Lamella®-Lamellenseparatoren wurden in den 1970er Jahren vom Axel Johnson-Institut in Schweden entwickelt. Sie sind zum weltweit führenden Produkt in der Lamellentechnologie avanciert. Der Lamellenseparator ist dafür ausgelegt, die Sedimentation auf kleinstmöglichem Raum zu erhöhen. Die Popularität ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen: Zu den wichtigsten zählt die bewährte Konstruktion, die zur hervorragenden Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit beiträgt, die für Lamella so typisch ist.

Zickert Z2000

Der flexible Bodenschlammräumer

Der Bodenschlammräumer Z2000 sorgt mit seiner Konstruktion für eine kontinuierliche Schlammräumung und funktioniert in allen Absetzprozessen, auch im Sandfang. Z2000 lässt sich an einen variierenden Bedarf anpassen. Er agiert unabhängig von seinem Einsatzort. Er ist mit einem hydraulischen Antrieb oder Elektromotor erhältlich. Z2000 kann ebenfalls als Eindicker zum Einsatz kommen.

Zickert Z3900

Der flexible Schwimmschlammräumer

Der Schwimmschlammräumer Z3900 wurde für eine effektive Räumung von Schwimmschlamm konzipiert, ohne dabei unnötiges Transportwasser mitzuführen. Er lässt sich für die meisten Schwimmschlammanwendungen einsetzen: sowohl in kommunalen Kläranlagen als auch in industriellen Prozessen. Aufgrund seiner Flexibilität lässt er sich für Becken mit Flotation oder Lamellen einsetzen.

DynaSand WWR

Abwasser mit weniger Energie und Waschwasser polieren

DynaSand WWR wird zum Polieren im letzten Schritt der Abwasserreinigung genutzt. Aufgrund des kontinuierlichen Waschvorgangs kann der DynaSand-Filter das Abwasser mit hohen Partikelkonzentrationen filtrieren. Auf diese Weise wird eine drei- bis viermal höhere Kapazität als bei Sandfiltern mit Rückspülung erzielt. Das Waschen des Filtermediums wird an Belastung und Durchfluss angepasst.

DynaSand eVo

Grundwasserreinigung auf kleinem Raum bei niedrigem Energieverbrauch

DynaSand eVo ist eine Weiterentwicklung der DynaSand-Filtertechnik. Das Gerät eignet sich insbesondere zur Reinigung von Wasser mit einer niedrigen Turbidität, wie z.B. Grundwasserwerk und Kohlefilteranlagen. Der Filtersand wird mithilfe von Wasser aus einem in der Nähe befindlichen Filter oder per Leitung gewaschen. Im Gegensatz zur kontinuierlichen Kontaktfiltration wird während des Sandwaschens kein Wasser erzeugt. Genau wie beim herkömmlichen rückspülenden Filter ruht das Sandbett bei der Filtration. DynaSand eVo lässt sich mit der Kontaktfiltration kombinieren. Bei Bedarf ist ein Wechsel zur kontinuierlichen Filtration möglich.

DynaSand CF

Herstellung von Prozess- und Trinkwasser auf engem Raum bei niedrigem Energieverbrauch

Mit DynaSand CF ist eine optimale Kontaktfiltration zur Erzeugung von Prozess- und Trinkwasser aus dem See- oder Flusswasser verfügbar. Das Flockungsmittel wird kurz vor dem Einlass des DynaSand-Filters zugesetzt. Der erste Bereich des Filterbetts besitzt ausgezeichnete Bedingungen für eine schnelle Flockung und dient als Flockungsreaktor. Somit besteht kein Bedarf für spezielle Flockungsbecken. Indem DynaSand hohe Partikelkonzentrationen behandeln kann, ist keine zusätzliche Vorbehandlung in Form von Sedimentation erforderlich.